Home
Fotoalbum
Farbvarianten
DiaShow
Haltung & Pflege
Gästebuch
Kontakt-Formular
Abgabetiere
Impressum
Links
Abgabetiere Login


Sepiaschale:



Sepiaschale ist das Knochenskelett von Tintenfischen der Gattung Sepia.

Es besteht zu etwa 30-34% aus Calciumcarbonat. Ferner enthält es noch viele Spurenelemente.

Sepiaschale ist einer der besten natürlichen Calciumlieferanten.  Allerdings ist darauf zu achten, daß die Schale vom Hersteller gut gewaschen wurde, um eingelagertes Meersalz auszuspülen.

Sepiaschale hat eine feste Schalenseite und eine poröse. Man sollte beim Verfüttern darauf achten, daß man die harte Schale vorher entfernt, um eventuell auftretende Verletzungen der Tiere zu vermeiden. Es kann sonst zu Verletzung- en im Mundbereich kommen,  da die harten Schalenfragmente sehr scharf sein können. Die poröse Sepiaschale kann man dann mit einem Messer in mundge- rechte Stücke schneiden und sie dem Tier im Terrarium anbieten. Man kann sie auch zu Pulver zerkleinern und über den Salat streuen.

Wir verwenden auch fertiges Sepiaschalen-Pulver um z.B. Heimchen einzustäuben und sie dann zu verfüttern, bzw. fertiges Sepiaschalengranulat, um den Bodengrund zu mineralisieren. Gerade bei Jungtieren (ab der 5. Woche) ist das Sepiaschalengranulat bestens geeignet. Von Freunden und Bekannten wissen wir, daß auch Landschildkröten gerne das Granulat annehmen.

Es ist sinnvoll die Sepiaschale verstärkt als Ergänzungsnahrung bei phosphat- reichem Futter zu verwenden.



Sepia Schalen
Weitere Informationen und Preise finden Sie in unserem  Online-Shop

Australian Reptiles | info@australian-reptiles.de